Startseite   |   Geschichte   |    Gerätehaus    |    Fahrzeuge    |    Mitglieder    |    Mitglied werden    |    Aufgaben    |    Termine    |    Kontakt

Einsätze mit Beteiligung der Löscheinheit Bergisch Born

Aufsehenerregendes werden Sie hier eher nicht finden. Wir verzichten bei den meisten Einsätzen auf die Veröffentlichung einer ausführlichen Dokumentation, zum Schutz der Privatsphäre der Betroffenen und aus Gründen des Datenschutzes. Auch Fotos von den Einsatzstellen sind eher die Ausnahme, denn der Einsatzerfolg geht vor – und da wird jede freie Hand gebraucht.

Archiv: 2017 2016 2014 2013 2012 2011 2010
26.11.2015
Technische Hilfeleistung
Alarmzeit: 6:42 Uhr
Einsatzdauer: 0 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Am frühen Morgen überschlug sich nahe der Ortschaft Forsten ein PKW. Die Löscheinheit Bergisch Born wurde alarmiert, konnte den Einsatz jedoch noch vor dem Ausrücken abbrechen.
19.11.2015
Feuer
Alarmzeit: 17:26 Uhr
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Auf der BAB 1 wurde ein Fahrzeug gemeldet, von dem eine starke Rauchentwicklung aus ging. Die Besatzung des TLFs bezog an der Auffahrt Remscheid einen Bereitschaftsraum. Der Einsatz wurde allerdings nach kurzer Zeit abgebrochen, nachdem fest stand, dass es sich um einen ungefährlichen Motorschaden handelte.
18.10.2015
Technische Hilfeleistung
Alarmzeit: 2:36 Uhr
Einsatzdauer: 1 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Im Freizeitpark an der Kräwinklerbrücke wurde nach einer Feier eine Person vermisst. Die Löscheinheit Bergisch Born sowie weitere Löscheinheiten halfen bei der Suche, sodass die Person schon nach kurzer Zeit gefunden werden konnte.
30.09.2015
Feuer
Alarmzeit: 19:41 Uhr
Einsatzdauer: 0 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Im Gewerbegebiet Bergisch Born hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Dabei handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm, sodass der Einsatz noch vor dem Ausrücken abgebrochen werden konnte.
29.09.2015
Feuer
Alarmzeit: 20:06 Uhr
Einsatzdauer: 0 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Im Gewerbegebiet Bergisch Born hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Dabei handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm, sodass der Einsatz noch vor dem Ausrücken abgebrochen werden konnte.
17.09.2015
Feuer
Alarmzeit: 18:11 Uhr
Einsatzdauer: 0 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
In einem Asylantenheim in Lennep hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Dabei handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm, sodass der Einsatz noch vor dem Ausrücken abgebrochen werden konnte.
10.09.2015
Feuer
Alarmzeit: 15:09 Uhr
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
In der Niederlangenbach brannte eine Gartenlaube und eine daneben stehende Tanne.
13.08.2015
Feuer
Alarmzeit: 23:58 Uhr
Einsatzdauer: 0 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Im Gewerbegebiet Bergisch Born hatte eine Brandmeldeanlage ausgelöst. Dabei handelte es sich jedoch um einen Fehlalarm, sodass der Einsatz noch vor dem Ausrücken abgebrochen werden konnte.
24.06.2015
Technische Hilfeleistung
Alarmzeit: 11:02 Uhr
Einsatzdauer: 0 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Die Löscheinheit wurde wegen eines Verkehrsunfalls auf der BAB 1 alarmiert. Der Einsatz wurde noch vor dem Ausrücken abgebrochen.
12.06.2015
Feuer
Alarmzeit: 5:53 Uhr
Einsatzdauer: 9 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Die Löscheinheit Bergisch Born löste in den frühen Morgenstunden die Einsatzkräfte ab, die in der Nacht einen Brand in einem Wohnhaus im Stadtteil Hasten bekämpft hatten..
07.06.2015
Feuer
Alarmzeit: 4:58 Uhr
Einsatzdauer: 4,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Die Löscheinheit Bergisch Born wurde zur Unterstützung der Feuerwehr Wermelskirchen gerufen. Nach Herstellung der Wasserversorgung für die Berufsfeuerwehr wurde anschließend das angrenzende Haus mit einer Wärmebildkamera auf Durchbrand der Brandwand kontrolliert.
14.03.2015
Feuer
Alarmzeit: 22:26 Uhr
Einsatzdauer: 1,5 Stunden
Eingesetzte Fahrzeuge:
TLF HLF GWL
Die Freiwillige Feuerwehr Bergisch Born unterstützte die eingesetzten Kräfte beim Brand eines Wohnheims in Lennep. Die Bewohner des stark verrauchten Gebäudes wurden nach der notärztlichen Untersuchung durch die Kameraden betreut und in einem Bus der Remscheider Stadtwerke untergebracht.
© 2016 Feuerwehr Remscheid Löscheinheit Bergisch Born